Rüdiger Plantiko

Rüdiger Plantiko
"Groß bist du, Herr, und über alles Lob erhaben. Und da will der Mensch dich preisen, dieser winzige Teil deiner Schöpfung. Du selbst regst ihn dazu an; denn du hast uns zu dir hin geschaffen, und unruhig ist unser Herz, bis es ruht in dir."
Augustinus von Hippo (354-430)
  • Über menschliche Größe Ein Mensch wächst umso mehr, je mehr er das Ziel oder die Sendung verwirklicht, auf die er hin geschaffen ist. Darin liegt das Wesen menschlicher Größe. Woran scheitert menschliche Größe? In welchem gesellschaftlichen Klima gedeiht sie – und in welchem nicht?
  • Über direkte Demokratie Ein seit Plato bekanntes Grundproblem der Demokratie ist, daß die Forderung nach Anerkennung von Autorität und nach Gehorsam im Laufe der Zeit immer mehr als Zumutung empfunden wird. Ich bin dennoch vorsichtig optimistisch: das Volk zeigt heute mehr Verantwortung und Realitätssinn als seine Eliten, daher sollten die Machtmittel des Volkes gestärkt werden.
  • Preist ihn, alle Völker! Sein Volk zu ehren fordert das Vierte Gebot (du sollst Vater und Mutter ehren). Völker sind Wesenheiten, die schwer zu definieren und unscharf abgegrenzt sind, sie existieren aber offensichtlich, und ein jedes hat eine eigene Wesensart und eine eigene Sendung in der Weltgeschichte.
  • Über Geistesverwandtschaften von Liberalismus und Sozialismus So spinnefeind sich Liberalismus und Sozialismus sind, so wesensverwandt sind sie doch auch. Sie haben beide ein utopisches Menschenbild, hängen beide einem naiven Fortschrittsglauben und dem Globalismus an und sind blind für die Wirklichkeit von Völkern.
  • Der Atem des Lebens Viele meinen, die negativen und positiven Seiten des Lebens stünden gleichwertig nebeneinander, sehen das Böse also als notwendiges Gegenstück des Guten. Dieses weit verbreitete "Polaritätsgesetz" hat etwas Konstruiertes. Mir kommt die Ansicht der Finsternis als vorübergehender Abwesenheit des Lichts, des Bösen als privatio boni, lebens- und damit wirklichkeitsnäher vor.

Wenn hier nichts steht: Direkt bei Twitter schauen (oder im Archiv Oktober 2010 - August 2017)

            Dr. Rüdiger Plantiko
            e-Mail: ruediger.plantiko bei gmail punkt com